VERPACKEN UND PALETTIEREN VON SÄCKEN MIT GRANULAT

Bewilligungszeitpunkt: 2015-07-30

Sind Sie interessiert?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wir sind für Sie da.
Wir helfen Ihnen gerne, die beste Lösung zu finden.

Produkt:

  1. Verpacktes Produkt – Kunststoffgranulat
  2. Verpacken in Säcke auf einer Verpackungsmaschine:
    - verpackte Portion: 25 kg,
    - Verpacken des Materials in aus Band geformte Plastiksäcke.
  3. Palettieren von 25 kg Säcken:
    - verwendete Palettentypen: EURO 800x1200mm und EURO 1000x1200 mm,
    - Abstandshalter aus Pappe: am Boden der Palette, zwischen den Schichten je nach Muster,
    - Anordnen der Säcke auf der Palette:
    1.) für Paletten 1200x1000 - 5 Stück pro Schicht, 7÷12 Schichten (Sackgröße: 600x400 mm),
    2.) für Paletten 1200x800 - 6 Stück pro Schicht, 7÷10 Schichten (Sackgröße: 400x400 mm)
  4. Bedrucken der Seite des Sacks mit der Produkt- und Seriennummer.

LEISTUNGSFÄHIGKEIT:

Kapazität 6–7 Säcke/min, 240 Säcke/h,

SONSTIGE GERÄTE:

Die Verpackungs- und Palettieranlage besteht aus folgenden Maschinen und Geräten:

  1. Verpackungsmaschine (Impulsversiegelung) ausgestattet mit:
    - einem speziellen Rohr mit Entlüftung zum Formen flacher Säcke zu je 25 kg,
    - einer Funktion des automatischen Abwickelns der Folie von der Rolle,
    - Endkontrollsensor für die Folie mit Licht- und Tonsignalisierung,
    - Mechanismus zum Formen der Seitenfalte des Sacks,
    - Ionisator – Mechanismus zum Entfernen elektrostatischer Ladung von der Folie,
    Das Granulat wird mit einer 2-Kopf-Dosierwaage verpackt.
  2. Ein Rollenförderer mit Kontrollsystem für das Sackgewicht, der gleichzeitig als Sack-Abnahmestation für den Roboter dient.
    - Die Säcke aus der Verpackungsmaschine gelangen auf den auf der Waage installierten Rollenförderer, der Sack wird für die Dauer der Messung angehalten und nach ihrem Abschluss, falls er sich innerhalb der eingestellten Toleranz befindet, vom Roboter abgeholt. Säcke mit einem Gewicht außerhalb der eingestellten Toleranz werden auf den Schwerkraftförderer gelegt.
  3. Palettenzuführung und Behälter für Pappabstandshalter
    - Paletten und Abstandshalter werden vom Roboter aus den Behältern entnommen. Die Kapazität des Palettenbehälters beträgt ca. 15 Paletten.
    - Der Behälter für die Abstandshalter fasst 200 Stück.
  4. Industrieroboter-Station (zum Palettieren):
    - Industrieroboter FANUC Robotics M 410iC/315, ausgestattet mit einem speziellen Bearbeitungskopf, angepasst an das:
    1.) Aufnehmen und Platzieren von Säcken (maximal zwei gleichzeitig) auf einer Palette gemäß der programmierten Sequenz,
    2.) Aufnehmen fertiger Abstandshalter aus Papier im Vakuumverfahren (mittels Saugnäpfe),
    3.) mechanisches Aufnehmen von Paletten.
  5. Automatischer Ringwickler für Paletten von Manuli Ekobal mit einer Kapazität (plus einer Palettenabdeckung bis zu einer Höhe von 2000 mm) von 33 Paletten/Stunde.