Datenschutzrichtlinie

Privatsphäre und Datenschutz

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt das allgemeine Verfahren zum Schutz der Privatsphäre und von personenbezogenen Daten, die von der WIKPOL Sp. z o.o. genutzt werden. Bitte machen Sie sich mit dem Inhalt dieser Datenschutzrichtlinie vertraut, bevor Sie unsere Dienste nutzen und irgendwelche personenbezogene Daten angeben.

  • Die in dieser Richtlinie beschriebenen Verfahren beziehen sich auf die Sammlung, Verwendung und Weitergabe von personenbezogenen Daten von natürlichen Personen durch WIKPOL, einschließlich Personen, die mit Geschäftspartnern, Lieferanten und anderen Organisationen zusammenarbeiten, mit denen WIKPOL Handels- / Geschäftsbeziehungen unterhält oder diese aufzunehmen beabsichtigt, sowie personenbezogene Daten von Einzelpersonen im Rekrutierungsprozess.
  • Die grundlegenden Rechte und Pflichten im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten sind in der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates /EU/ 2016/679 vom 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG/ im Folgenden: DSGVO genannt, enthalten.
  • Die Firma WIKPOL ist sich der Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten bewusst und unternimmt alle Anstrengungen, diese verantwortungsvoll und gemäß den einschlägigen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten zu verarbeiten.

1. Wer sind wir?

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die WIKPOL Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Konopnica 208B, 21-030 Motycz, KRS: 0000063535, REGON: 430039029, NIP: 712-015-26-09, E-Mail: wikpol@wikpol.com.pl, Tel.: (+4881) 503 23 30/31, Fax: +48 503 23 30, www.wikpol.com.pl , im Folgenden Gesellschaft genannt.


2. Welche Daten verarbeiten wir?

  • grundlegende Identifikationsdaten, z. B. Titel / Vornamen / Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Dienstort, Funktion, Position,
  • bei Teilnehmern von Rekrutierungsprozessen zusätzlich: nationale Identifikationsnummer für Personen PESEL, Serie/Nummer des Personalausweises, Steueridentifikationsnummer NIP, Heimatadresse, Postanschrift, Bild,
  • zusätzlich bei Personen, die den Sitz des Unternehmens besuchen, und Teilnehmern von durch uns organisierten Telefonkonferenzen sowie von durch uns durchgeführten Schulungen und hinsichtlich von Personen, die Produktionslinien unter der Aufsicht des Unternehmens im Rahmen des durch unsere Anwendungen bereitgestellten Remote Services bedienen: Bild, Stimme als Teil einer Audio- und / oder Audio-Video-Registrierung sowie elektronische Identifikationsdaten und Lokalisierungsdaten, beispielsweise IP-Adresse, MAC;
  • sonstige Daten, die wir zur Erbringung unserer Dienstleistungen benötigen.

3. Wie erheben wir Informationen?

Soweit nach geltendem Recht zulässig, erheben wir Informationen über Sie und alle anderen Personen, deren Daten Sie uns oder mit Ihnen zusammenarbeitende Personen zur Verfügung stellen, über:

  • persönlichen Kontakt mit uns;
  • Kontakt per Telefon, Fax, SMS, E-Mail oder Postverkehr;
  • Audio- und Audio-Video-Konferenzen;
  • das Ausfüllen von Formularen online auf unserer Website;
  • Ihre Beteiligung an jeder Art von Interaktionen auf unserer Website oder in unseren Anwendungen.

4. Bereitstellung von Informationen über andere Personen.

Wenn Sie uns die personenbezogenen Daten einer anderen Person zur Verfügung stellen, sind Sie für die Einhaltung der Einwilligungspflichten und sonstiger Anforderungen, die sich in Bezug auf die so offengelegten Daten aus den geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten ergeben, verantwortlich. Soweit dies durch geltende Datenschutzgesetze gefordert wird, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die erforderlichen Mitteilungen weiterleiten und die ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Person erhalten, um uns solche Informationen zur Verfügung zu stellen, und erläutern, wie wir die personenbezogenen Daten über diese Person erhalten, verwenden, offenlegen und aufbewahren, oder ihr empfehlen, unsere Datenschutzbestimmungen zu lesen.

5. Auf welcher Basis verarbeiten wir die Daten?

  • Die Daten sind zur Realisierung des Vertrags unerlässlich.
  • Es handelt sich um unser berechtigtes Interesse als Verantwortlicher.
  • Die betroffene Person hat ihre Einwilligung erteilt.

6. Gibt es eine Anforderung zur Bereitstellung von Daten?

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, aber die Nichtangabe von Daten, die für die Ausführung einer Dienstleistung für Sie als notwendig gekennzeichnet sind, wird deren Ausführung unmöglich machen.

7. Wie verwenden wir Ihre Daten?

Soweit gesetzlich zulässig, verwenden wir Ihre Daten für:

  • die Verwaltung der Beziehungen zu unseren Auftragnehmern, einschließlich Verkauf / Kauf von Waren und Dienstleistungen, Vorbereitung von Verträgen, Bestellungen, Angeboten, Rechnungen und der effizienten Durchführung des Reklamationsprozesses, der Ausstellung einer Teilnahmebestätigung bei Schulungen;
  • das Versenden von kommerziellen Informationen oder Direktmarketing per E-Mail aufgrund Ihrer Zustimmung – sofern diese erteilt wird. Im Rahmen von Marketingaktivitäten werden keine automatisierten Entscheidungen getroffen. Es findet kein Profiling von personenbezogenen Daten statt.
  • Analytische Zwecke, z.B.: Auswahl von Dienstleistungen gemäß den Bedürfnissen unserer Kunden; Optimierung unserer Produkte basierend auf Ihren Kommentaren, Ihrem Interesse, Optimierung der Serviceprozesse auf Grundlage der Verkaufs- und Nachverkaufsprozesse, einschließlich Reklamationen usw., was unser rechtlich berechtigtes Interesse darstellt;
  • für Archivierungszwecke / zur Beweisführung / zur Sicherung von Informationen im Falle einer rechtlichen Notwendigkeit zum Belegen von Tatsachen, was unser rechtlich berechtigtes Interesse darstellt;
  • mögliche Feststellung, Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen, was unser rechtlich berechtigtes Interesse darstellt;
  • Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, falls uns eine solche Verpflichtung auferlegt wurde oder auferlegt wird.

8. Weitergabe Ihrer Daten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Geschäftspartner weitergeben, um die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags zu gewährleisten, sowie an Partner, die für uns als Datenverantwortlichen Dienstleistungen erbringen, d.h. insbesondere Finanz- und Versicherungsinstitutionen, zur Optimierung von Zahlungstransaktionen und zur Finanzierung von Lieferungen, Post- und Telekommunikationsanbieter, IT-Dienstleister, Buchhaltungs- und Rechtsberatungsdienste, Transporteure, wobei diese Rechtssubjekte Ihre Daten auf der Grundlage eines mit uns geschlossenen Vertrages über die Verarbeitung personenbezogener Daten und ausschließlich gemäß unseren Anweisungen unter Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, einschließlich DSGVO, verarbeiten.

Wir können Ihre Daten auch an Aufsichtsbehörden weitergeben, um gesetzliche und aufsichtsrechtliche Verpflichtungen zu erfüllen, die der Gesellschaft und den Justizbehörden auferlegt werden, um legitime Eigeninteressen zu schützen oder unsere Rechte durchzusetzen, insbesondere, falls Sie gegen das Gesetz verstoßen. Darüber hinaus können wir nicht identifizierbare, nicht personenbezogene Informationen über die Nutzung unserer Websites, Anwendungen, Produkte oder Dienstleistungen öffentlich oder an Dritte weitergeben. Dies sind jedoch keine Informationen, die zu Ihrer Identifizierung verwendet werden können.

Wir übertragen keine Daten außerhalb des Gebiets der Europäischen Union.

9. Wann und wie informieren wir über die Verarbeitung?

  • direkt im Moment der Erhebung der Daten einer Person, auf die sie sich beziehen,
  • Spätestens beim ersten Kontakt mit der betroffenen Person,
  • Die Informationsklauseln finden Sie in unseren Dokumenten, auf der Webseite www.wikpol.com.pl sowie in Mitteilungen, die während des Telefon- und Direktkontakts bereitgestellt werden.

10. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten?

Ihnen stehen die folgenden Rechte zu:

  • das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen und eine Kopie davon zu erhalten (Auskunftsrecht);
  • das Recht auf Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten – Sie können verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur auf deren Speicherung oder Durchführung vereinbarter Aktivitäten beschränken, wenn wir Ihrer Meinung nach falsche Daten über Sie haben oder diese ungerechtfertigt verarbeiten; oder Sie möchten nicht, dass wir sie entfernen, weil Sie sie benötigen, um Ansprüche festzustellen, geltend zu machen oder zu verteidigen; oder für die Dauer Ihres Widerspruchs gegen die Datenverarbeitung;
  • das Recht auf Löschung Ihrer Daten, wenn Ihrer Meinung nach kein Grund zur Verarbeitung Ihrer Daten vorliegt; anych;
  • das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, z. B. bei der Verwendung für Direktmarketingzwecke oder wenn die Verarbeitung zu unseren rechtlich berechtigten Zwecken erfolgt;
  • in Bezug auf uns automatisch zur Verfügung gestellte Daten – das Recht, diese Informationen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, oder sie direkt an einen anderen Datenverantwortlichen für personenbezogene Daten zu übertragen, sofern dies technisch möglich ist / „Recht auf Datenübertragbarkeit“ / – Sie können diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen senden oder verlangen, dass wir Ihre Daten einem anderen Verantwortlichen zusenden. Wir werden dies jedoch nur tun, wenn eine solche Übertragung technisch möglich ist. Das Recht zur Übertragung personenbezogener Daten steht Ihnen nur in Bezug auf solche Daten zu, die wir aufgrund einer Vereinbarung mit Ihnen oder aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung verarbeiten;
  • wenn Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden – das Recht zum Widerruf dieser Einwilligung, vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Beschränkungen. Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Richtlinie genannten Zwecke widerrufen, können wir ggf. die rechtliche und geschäftliche Beziehung mit Ihnen nicht fortsetzen.
  • das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund Ihrer besonderen Situation zu widersprechen, die Ihrer Meinung nach die Einstellung der vom Widerspruch betroffenen Verarbeitung rechtfertigt – und zwar in Fällen, in denen wir Ihre Daten aufgrund unseres rechtlich berechtigten Interesses verarbeiten. Wir werden die Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck einstellen, sofern wir nicht nachweisen können, dass die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Rechte überwiegt oder dass wir Ihre Daten benötigen, um Ansprüche festzustellen, geltend zu machen oder zu verteidigen,
  • das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen / Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen. Alle diese Rechte können Sie durch Kontaktaufnahme mit uns auf elektronischem Wege / per E-Mail / oder per Post ausüben. Der Antrag sollte möglichst genau angeben, worauf sich die Forderung bezieht, d. h. insbesondere: welches Ihrer Rechte Sie ausüben wollen, welchen Prozess oder welche Verarbeitungszwecke die Forderung betrifft. Um sicherzustellen, dass eine zur Einreichung eines Antrags befugte Person Kontakt mit uns aufnimmt, werden wir möglicherweise um zusätzliche Informationen bitten, die uns eine effektive Authentifizierung und Identifizierung der Person erlaubt.

11. Änderungen an diesen Informationen

Wir können an dieser Datenschutzrichtlinie Änderungen vornehmen. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Rechte in einem solchen Fall nicht beeinträchtigt werden. Wir werden diese Informationen immer auf unserer Website aktualisieren. Wir bitten Sie daher, sich nach dem Besuch unserer Website mit ihnen vertraut zu machen.

12. Sicherheit und Speicherung von Daten

Ihre Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor unrechtmäßiger oder rechtswidriger Verarbeitung und versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung geschützt. Wir setzten größtmögliche Bemühungen in den Schutz Ihrer Daten.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten während der Zeit der Aufrechterhaltung unserer Geschäftsbeziehungen und zu einem späteren Zeitpunkt für einen solchen Zeitraum auf, der erforderlich ist und unseren rechtmäßigen Geschäftszwecken entspricht / z.B. während des Kundendienstes zur Prüfung einer Reklamation oder bis zum Eintreten der Verjährungsfrist für mögliche Ansprüche im Zusammenhang mit dem Kauf von Waren, der Erbringung einer Dienstleistung / oder für den Zeitraum, der durch geltende Gesetze und rechtlichen Vorschriften zulässig ist, z.B. für den Zeitraum, der zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung des Datenverantwortlichen mit Blick auf Steuer- oder Vorschriften für Rechnungsstellung erforderlich ist.

Zu dem Zeitpunkt, an dem wir bereits keine Informationen mehr über Sie benötigen, werden wir diese auf sichere Weise löschen.

13. Polityka cookies

Strona wykorzystuje pliki cookies w celu jej prawidłowego funkcjonowania oraz pliki podmiotów trzecich, takich jak: Google Analitics, Google Ads, Google AdSense, Google TagManager w celach analitycznych i marketingowych. Mechanizm ten nie powoduje zmian konfiguracyjnych w urządzeniach końcowych Klientów ani w oprogramowaniu zainstalowanym na tych urządzeniach. Jeśli zgadzasz się na wykorzystywanie plików cookies, kliknij „Akceptuję“. Jeśli chccesz określić warunki dostępu do plików cookies, możesz to zrobić za pomocą ustawień dostępnych z poziomu naszej strony – kliknij „Ustawienia“. Jeśli bedziesz korzystał z naszej strony bez zmiany w Ustawieniach, będziemy wykorzystywali pliki cookies w wymienionych celach.