ROHSTOFFLABOR MIT INDUSTRIEROBOTER

Bewilligungszeitpunkt: 2013-07-25

Sind Sie interessiert?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wir sind für Sie da.
Wir helfen Ihnen gerne, die beste Lösung zu finden.

Produkt:

Modernisierung des Laborabschnitts inklusive Nettowaage, Förderer für den Transport der Zuckerrüben von der Nettowaage zum Rübenhäcksler und Testbereich

ZIEL DER INVESTITION:

Durch den Einsatz eines Industrieroboters wurde eine Anlage geschaffen, die modernste Technologien nutzt, keine ständige Aufsicht des Bedieners erfordert und die Anzahl der Geräte in der Station minimiert. Darüber hinaus ist die Anlage sehr kompakt. Das komplette Labor wurde auf einer Fläche von nur 12 Quadratmetern errichtet.

ARBEITSKOPF:

Der Roboter unterstützt mit einem speziellen Bearbeitungskopf die folgenden am Prozess der Rohstoffbewertung beteiligten Geräte:

  • Häcksler,
  • Homogenisator,
  • Dosierwaage,
  • Wasch- und Trockenstation für Schüsseln und Tassen,
  • Förderer für Ersatzproben von Rübenschnitzeln,
  • Station für die Klärung der Lösung.

FUNKTIONSBESCHREIBUNG:

Eine der möglichen Modernisierungsoptionen bestand darin, die Anlage in eine Variante mit personeller Bedienung umzuwandeln, aber Wikpol Sp. z o.o. nutzte eine innovative und moderne Lösung, die bisher noch nirgendwo zum Einsatz kam, nämlich eine bedienerfreie Anlage mit einem Industrieroboter FANUC Robotics Typ M 10iA.

ZUSATZINFORMATION:

„Die Wahl der von Wikpol Sp. z o.o. vorgeschlagenen innovativen Lösung, nämlich des Einsatzes eines Roboters im Rohstofflabor, erwies sich als 100%ig richtig.

Wir haben konkrete messbare Vorteile erzielt, wie z. B. den bedienerfreien Betrieb unseres Labors 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, mit einer garantierten Leistungsfähigkeit von 60 Tests pro Stunde und, im Falle dieser Art von Anlage, eine 100%ige Glaubwürdigkeit der erhaltenen Testergebnisse, auf deren Grundlage doch die finanziellen Abrechnungen mit den Erzeugern stattfinden. Dank der Kombination des Roboters mit dem Messwerterfassungssystem und dem Abrechnungssystem Plantacja SQL verfügen wir jetzt über ein kohärentes Datenmanagementsystem bezüglich der Qualität unserer Lieferungen. Die Funktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit der gesamten Station erwiesen sich in der Saison 2010/2011 als sehr hoch.

Unter Berücksichtigung der oben genannten Aspekte empfehle ich Wikpol Sp. z o.o. als bewährten und zuverlässigen Partner mit einem innovativen Ansatz bei der Umsetzung der in Auftrag gegebenen Aufgaben“ – Mirosław Narojek –Direktor für Rohstofffragen.