PALETTIERANLAGE FÜR VENTILSÄCKE MIT ZUCKER

Bewilligungszeitpunkt: 2014-12-18

Sind Sie interessiert?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wir sind für Sie da.
Wir helfen Ihnen gerne, die beste Lösung zu finden.

Produkt:

  1. Palettiertes Produkt: Ventilsäcke gefüllt mit Kristallzucker unterschiedlicher Körnung.
  2. Größe der Säcke: 25 kg und 50 kg.
  3. Möglichkeit der Palettierung von Papier- und Polypropylensäcken.
  4. Ablegen von 3er-Sets in einer Lage auf eine Weise, dass eine Bindung der Lagen gewährleistet ist.
  5. Möglichkeit zur flexiblen Einstellung der Anzahl der Lagen auf einer Palette bis zur maximalen Anzahl:
  6. 25 kg Sack: 12 Lagen.
  7. 50 kg Sack: 7 Lagen.
  8. Automatische Zuführung eines Abstandshalters aus Pappe an der Unterseite der Palette und einer Folienbahn an der Oberseite der Palette.
  9. Palettenlager mit automatischer Zuführung.

LEISTUNGSFÄHIGKEIT:

Nominale Kapazität:
25 kg Säcke: 11 Tonnen/Stunde, also 440 St./h
50 kg Säcke: 15 Tonnen/Stunde, also 300 St./h

FUNKTIONSBESCHREIBUNG:

Eine leere Palette wird über ein Förderband vom automatischen Palettenzuführer in den Arbeitsbereich des Roboters transportiert, der die Säcke palettiert. Der Roboter nimmt einen Abstandshalter aus Pappe aus der entsprechenden Kammer auf und legt ihn auf dem Boden der Palette ab. Das Nachfüllen der Kammer erfolgt manuell durch das Personal. Anschließend beginnt der Roboter mithilfe des Bearbeitungskopfs mit dem Stapeln (Palettieren) der Säcke auf der Palette, indem er jeweils einen Sack aufnimmt und ihn gemäß der zuvor programmierten Sequenz platziert. Nachdem die Palette voll ist, wird die letzte Lage mit einer Abstandsfolie abgedeckt. Das Abwickeln der Folie von der Rolle, das Zuschneiden der passenden Länge der Abstandsfolie und das anschließende Platzieren der zugeschnittenen Abstandsfolie auf der Palette vor dem Eintritt in die Verpackungsanlage übernimmt ebenfalls der Roboter mit einem für diese Aufgabe angepassten Kopf. Eine Palette mit gestapelten Säcken wird mithilfe eines Palettenwicklers umwickelt. Die fertige Palette wird per Rollenförderer zum Ort der Abholung durch das Personal transportiert.