PALETTIER- UND VERPACKUNGSANLAGEN SIND IN IT-SYSTEMEN INTEGRIERT

Die robotergestützten Palettier- und Großverpackungsanlagen von Wikpol sind in andere externe Systeme integriert. Beispielsweise erfolgt die Anbindung an SAP über von WinCC bereitgestellte Dienste, Windows-Anwendungen oder SAP-Kommunikationsschnittstellen nutzende Lösungen.

Zu unserem Angebot gehören auch IT-Systeme, die die Linienintegration mit externen ERP-Systemen (während des Betriebs beim Kunden) ermöglichen, sowie Systeme, die Daten von den Steuergeräten der Anlagen sammeln und verarbeiten sowie zur Erstellung benutzerdefinierter Berichte verwenden. Durch die Implementierung zusätzlicher Software entsteht die Möglichkeit einer weitreichenden Automatisierung von Produktion, Berichterstattung, Rückverfolgbarkeit etc.

Das Modell des Integrationsansatzes von Wikpol wird im folgenden Schema dargestellt:

Dank der Integration von Roboter-Palettier- und Großverpackungslinien mit anderen Systemen bieten wir unseren Kunden eine vollständige und automatische Kontrolle des Produktionsprozesses.

Lesen Sie auch

BEDIENERSCHULUNG
Vor der Inbetriebnahme der Palettier- und Verpa...
MONTAGE UND UMSETZUNG
Die Phase der Montage und der Inbetriebnahme de...