WIKPOL FEIERT SEINEN 30. GEBURTSTAG

Die Geburtstagstorte war für alle eine Überraschung und so waren wir beeindruckt, wie die Vorstandsvorsitzenden trotz ihrer eigenen Verblüffung Reden zum Firmenjubiläum improvisierten. Und dafür gab es in der Tat eine Menge Material, denn in der 30-jährigen Geschichte von Wikpol können wir auf viel Erwähnenswertes zurückblicken. So schwelgten sie also in Erinnerungen – an jene Menschen, mit denen die Gründer das Unternehmen aufgebaut haben, und an Ereignisse, die die Entwicklung des Unternehmens beeinflusst haben.

Viele der Menschen, die vor drei Jahrzehnten noch ganz am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn standen, sind auch heute noch mit Wikpol verbunden. Daher lässt sich wohl ohne Übertreibung sagen, dass sie mit der aktuellen Gestalt des Unternehmens sehr zufrieden sind.

Wichtig ist auch, was noch vor uns liegt. Die Chefs ließen es sich nicht nehmen, die Perspektiven insbesondere im Bereich neuer, technologisch fortschrittlicher Produkte, auch im IT-Bereich, zu skizzieren. Wir haben also weitere ehrgeizige Ziele, die zur Entwicklung von Kompetenzen motivieren, sowohl der eigenen als auch des gesamten Unternehmens.

Wie sah die Geschichte des Unternehmens aus?

Tatsächlich entstand Wikpol dank der Träume, Ideen und der Beharrlichkeit zweier Ingenieure. Und der Rest lief dann irgendwie ganz von selbst.

Lesen Sie auch

Fachkonferenz "Automatisierung und Robotisierung der Produktion - Wegweiser für Industrie 4.0"
Wir möchten Sie am 11. April 2024 nach Bydgoszc...
Unsere Grüße an Sie
Zum Osterfest wünschen wir Ihnen gute Gesundhei...